Individuelle Therapiekonzepte bei psychosomatischen und chronischen Erkrankungen

Psychosomatische Erkrankungen

 

Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit: Seelische Anspannungen und mentale Probleme beeinflussen unsere körperliche Gesundheit, aber auch körperliche Dysfunktionen verändern unsere Psyche.

Wir erkennen an der menschlichen Angstreaktion wie der Körper sich auf die Flucht vorbereitet :  Adrenalinspiegel,  Herztätigkeit und Atmung werden angeregt, die Muskulatur angespannt und weniger wichtige Dinge wie die Darmperistaltik und die Speichel- /Bauchspeicheldrüsensekretion werden gehemmt.

Stehen wir also unter permanentem Stress bekommen wir Herzklopfen, erhöhten Bluthochdruck, aggressive Gemütsstörungen, Verspannungen, Schmerzen und Verdauungsprobleme, was über längere Zeit zu chronischen Erschöpfungszuständen mit emotionaler Auszehrung führt.  Diese Krankheitszustände nennen sich dann Tinnitus, Migräne, Fibromyalgie, Reizdarm, Burn-Out, Angsterkrankung oder Depressionen.

Ein umfangreiches Erstgespräch ermöglicht mir, einen Einblick in diese Zusammenhänge zu gewinnen. Gemeinsam erarbeiten wir dann eine  sinnvolle Therapiestrategie, wobei Selbstsorge, Ayurvedamassagen, Lebensstilberatung und ERnährungstherapie im Mittelpunkt der Behandlung stehen.  Ich arbeite bei Bedarf auch mit Yogalehrern, unterschiedlichen Therapeuten und naturheilkundlichen Ärzten zusammen.