Biographie

Biographie

 

Ein Leben lässt sich normalerweise nicht in einen tabellarischen Lebenslauf stecken, weil die vielen Fußnoten und Querverweise zwischen den Zeilen fehlen, die ja zumeist viel mehr über einen Menschen aussagen als schnöde Daten und Zahlen! Deswegen eine kleine Vorbemerkung vorweg:

1968 in Bremen geboren, wohne ich seit 1995 im Stadtteil Prenzlauer Berg, lernte hier meinen Mann kennen und brachte im Geburtshaus am Arnimplatz zwei Kinder zur Welt. In Berlin habe ich meine Wurzeln wiederentdeckt, denn meine Berliner Urgroßmutter war schon eine begeisterte Anhängerin der Homöopathie. Allerdings war es dann letzendlich eine Athener Heilpraktikerin und Astrologin, die mich schwer begeisterte und zum Kräuterweib werden ließ.

So gründete ich im Jahr 2004 meine eigene Naturheilpraxis und spezialisierte mich zunächst auf die phytotherapeutische und homöopathische Behandlung von Frauen und Kindern. Mittlerweile ist meine Praxis auch für Männer geöffnet, dennoch liegt mir das Thema Frauengesundheit weiterhin stark am Herzen. Aus diesem Grund fühle ich mich dem Berufsverband Lachesis verbunden, der eine frauenorientierte feministische Naturheilkunde fördert und die weibliche Tradition des Heilens bewahren und erweitern möchte.

Seit 2006 fließen alle meine Interessensgebiete im Ayurveda zusammen: Phytotherapie und naturheilkundliche Pharmakologie, Ernährungstherapie, Massagen, Manualtherapie, Energiearbeit, spirituelle buddhistische  Verfahren, Psychologie,  Astrologie und Lebensberatung. Um die Ayurveda-Medizin in Europa mit voranzutreiben bin ich Mitglied im VEAT, dem Verein Europäischer Ayurvedatherapeuten und bei ANME.

Bei meiner Arbeit treibt mich vor allem die Einsicht an, dass jeder Mensch einen eigenen Lebensplan hat, den es zu erkennen gilt.

 

Sommer 2014 Praktikum in der Ayurvedaklinik AVC in Coimbatore, Tamil Nadu in Südindien bei Dr. Ram Manohar
Seit 2013 Berlin-Repräsentantin der Rosenberg gGmbH Europäischen Akademie für Ayurveda (REAA), Birstein
Seit 2012 Master of Science Studium der Ayurvedamedizin an der Europäischen Akademie für Ayurveda, Birstein und der Middlesex University of London
2012 Fortbildung in Ayurveda-Frauen-und Kinderheilkunde und Schwangerenmassage, Europäische Akademie für Ayurveda, Birstein
2012-2014 Ausbildung in vedischer Astrologie und spiritueller Verfahren bei Gudrun Lewis-Schellenbeck, Alzey
2010-2013 Tätigkeit als Ayurvedatherapeutin in der Abteilung für Naturheilkunde im Immanuel-Krankenhaus, Berlin und der Hochschulambulanz für Naturheilkunde der Charité, Berlin
klinikinterne Fortbildungen in Marma-Nadi-Cikitsa und Kalarimassage bei Markus Ludwig und Karin Bachmaier
2006-2007 Ausbildung zur Ayurvedamassagetherapeutin an der Europäischen Akademie für Ayurveda, Birstein
2004/2005 redaktionelle Mitarbeit und fachliche Beratung zu dem Buch “Alternativ Heilen” aus dem Gräfe und Unzer Verlag, München 2006
2003-2004 Weiterbildung in klassischer Homöopathie an der Chiron Schule, Berlin
2001/2002 redaktionelle Tätigkeit für das Online-Gesundheitsportal lifeline, Bertelsmann Springer Online (BSMO)
Seit 2001 staatliche geprüfte Heilpraktikerin
1997-2000 Heilpraktikerausbildung in Phytotherapie, Klassischer Homöopathie, Ernährungstherapie, Akupunktur, Klassischen Naturheilverfahren, und Fußreflexzonentherapie am Institut für Phytotherapie, Berlin
Parallel dazu Tätigkeit als Buchhändlerin und Aufbau der Reiseberichte-Abteilung bei Dussmann – das Kulturkaufhaus, Berlin
1996-1997 Astrologieausbildung bei Karl-Heinz Dotter, Wien
Seit 1995 Kulturwissenschaftlerin, M.A. mit Fachrichtung Kunst, Journalismus und Kulturarbeit